Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Brühl, Rhein-Neckar-Kreis: Floriansjünger stellen Fahrraddiebe

Brühl, Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Wegen zweier gestohlener Fahrräder wurden Beamte des Polizeireviers Neckarau am Mittwochabend nach Brühl gerufen.

Dort hatten gegen 20.00 Uhr Unbekannte zwei vor der Feuerwache abgestellte Drahtesel gestohlen. Unweit des Tatorts, an einer Tankstelle waren einem Angehörigen der freiwilligen Feuerwehr zwei verdächtige Männer mit Fahrrädern aufgefallen. Als er das Duo ansprach, warf es die Zweiräder zu Boden und flüchtete zu Fuß. Allerdings hatten die Diebe wohl nicht mit der Beharrlichkeit der Brühler Feuerwehr gerechnet. Bis zu 10 Jugendliche nahmen die Verfolgung auf und hefteten sich an die Fersen der in Richtung Richard-Strauss-Straße flüchtenden Täter. Mit Erfolg: Während einer der beiden recht schnell gestellt war, verfolgten weitere Angehörige der Nachwuchsfeuerwehr seinen Komplizen und übermittelten seinen Standort an die Polizei. Er wurde schließlich in der Adolf-Benzinger-Straße festgenommen. Im Gegensatz zu dem zuerst festgenommenen 24-jährigen Mannheimer stritt der 26-jährige Pfälzer jegliche Tatbeteiligung ab.

Die weiteren Ermittlungen hat der Polizeiposten in Brühl übernommen. Die gestohlenen Fahrräder befinden sich wieder in Obhut ihrer Besitzer oder wurden sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Markus Winter
Telefon: 0621 174-1103
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: