Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Plankstadt/Schwetzingen; Telekommitarbeiter bieten Rabatte an - richtiges Verhalten zweier Bürger in Plankstadt & Schwetzingen

Plankstadt/Schwetzingen/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Am Mittwochvormittag meldeten sich Telekommitarbeiter bei zwei älteren Personen in der Beethoven- und Dreikönigstraße und baten sog. "Rabatte für Rentner" zunächst telefonisch an; bei einem zweiten Anruf vereinbarten sie einen vor-Ort-Termin. Während die Dame aus Plankstadt bei dem Telefonanbieter recherchierte, berichtete auch der Mann aus Schwetzingen einem Familienangehörigen. Beide informierten daraufhin die Polizei, die beim Erscheinen eines vermeintlichen Telekommitarbeiters entsprechende Verhaltensanweisungen vermittelt bekamen. Tatsächlich läutete ein "Mitarbeiter" am Vormittag. Die Dame reagierte richtig, öffnete nicht die Türe, sondern alarmierte sofort die Polizei, die sogleich eine Fahndung einleitete. Die Frau konnte den "Telekommitarbeiter" wie folgt beschreiben: Ca. 170 cm groß, blondes, dauergewelltes Haar, ca. 50 Jahre alt, korpulent; trug eine grüne Strickweste ohne Ärmel. Zeugen, die evtl. auf die beschriebene Person aufmerksam wurden und entsprechende Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Schwetzingen, Tel.: 06202/2880, in Verbindung zu setzen. Bei verdächtigen Wahrnehmungen und/oder dubiosen Telefonanrufen - wie in diesem geschilderten Fall - sofort die Polizei verständigen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: