Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Altlußheim; Ein Verletzter und über 6.000 Euro Sachschaden nach Crash am Mitwochmorgen

Altlußheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Vor der Ampelanlage B 39/L 722 hat sich am Mittwochmorgen gg. 8.30 Uhr ein Rückstau bis auf die Rheinbrücke gebildet. Ein Seat-Fahrer aus Speyer hatte zwar die Situation rechtzeitig erkannt, allerdings blockierten die Räder an seinem Auto, so dass er in der Folge auf einen bereits stehenden Wagen rutschte und dieses Auto wiederum auf einen weiteren Wagen schob. An allen beteiligten Fahrzeugen entstand Schaden, der auf über 6.000 Euro beziffert wird. Ein aus Bad Bergzabern stammender Autofahrer zog sich Verletzungen zu und wollte sich selbstständig in ärztliche Behandlung begeben. Abschleppunternehmen transportierten zwei der beschädigten Autos ab. Während der Unfallaufnahme musste der Verkehr, unterstützt von Kollegen der Polizei Speyer, geregelt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: