Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Nussloch/ Rhein-Neckar-Kreis: 21-Jähriger außer Kontrolle

Nussloch/ Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Völlig ausgerastet ist am Dienstagnachmittag ein 21-jähriger Mann in Nußloch. Der junge Mann klingelte zunächst gegen 17.45 Uhr an der Tür eines Hauses in der Straße Allming. Er bat an der Sprechanlage darum, eingelassen zu werden und fragte nach Drogen. Als ihm nicht geöffnet wurde, schlug er den Glaseinsatz der Tür ein und flüchtete. Dabei wurde er von zwei Zeugen verfolgt, die zugleich die Polizei verständigten. Während seiner Flucht griff er grundlos weitere Passanten an und versuchte, diese zu verletzen. Daran wurde er durch mehrere hinzugekommene Polizeibeamte gehindert, die wegen seiner Aggressivität sogar Pfefferspray einsetzen mussten. Auch dies zeigte nicht die erwünschte Wirkung, der 21-Jährige leistete weiterhin erbitterten Widerstand gegen seine Festnahme. Mit vereinten Kräften konnten die Beamten ihn schließlich überwältigen und ihm Handschließen anlegen. Bei der Festnahme erlitten ein Polizeibeamter und der 21-Jährige leichte Verletzungen und mussten ärztlich behandelt werden. Dem einschlägig bekannten Mann wurde zur Feststellung einer möglichen Drogen- oder Alkoholbeeinflussung eine Blutprobe entnommen. Gegen ihn wird nun wegen Widerstands gegen Polizeibeamte, Körperverletzung und Sachbeschädigung ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: