Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Hockenheim/ Rhein-Neckar-Kreis: Unfall mit verletzter Person und hohem Sachschaden

Hockenheim/ Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Eine verletzte Person und fast 10.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Montagmorgen in Hockenheim. Ein 58-jähriger Autofahrer aus Ketsch befuhr gegen 10.00 Uhr die Überführungsstraße aus Richtung Talhaus kommend. Beim Linksabbiegen in die Untere Hauptstraße übersah er eine entgegenkommende 27-jährige VW-Fahrerin und stieß mit ihr zusammen. Bei der Kollision zog sich die VW-Fahrerin Verletzungen zu und musste mit dem Rettungswagen in die Klinik gebracht werden. Über Art und Schwere ihrer Verletzungen liegen derzeit keine näheren Informationen vor. Der Sachschaden wird auf fast 10.000 Euro geschätzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme wurde die Straße kurzfristig komplett gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: