Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Neckarstadt: Von Unbekannten zusammengeschlagen, Zeugen gesucht!

Mannheim (ots) - Angeblich, weil sich ein Pärchen von Hundegebell gestört fühlte, wurden am späten Sonntagabend zwei Rentnerinnen von den Unbekannten mit Schlägen und Tritten traktiert.

Der Vorfall ereignete sich gegen 23:20 Uhr im Bereich des Ulmenwegs 44. Ein etwa 50 bis 60-jähriger Mann und dessen etwa 40 Jahre alte Begleiterin regten sich über das Gekläffe des Vierbeiners der 79-jährigen Geschädigten auf. In der Folge wurde sowohl sie als auch ihre 70-jährige Begleiterin geschlagen und getreten. Die Frauen erlitten Prellungen und blutende Verletzungen.

Nach der Tat flüchtete das rabiate Duo in unbekannte Richtung.

Sie werden wie folgt beschrieben: Mann: 50 bis 60 Jahre alt, korpulent, ca. 170 cm groß Frau: etwa 40 Jahre alt, blondes Haar

Der Bezirksdienst des Polizeireviers Neckarstadt ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

Zeugen des Vorfalls und Hinweisgeber werden gebeten, sich unter 0621/3301-0 an die Polizei zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Markus Winter
Telefon: 0621 174-1103
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: