Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Sinsheim/Rhein-Neckar-Kreis: Falsche Wasseruhrableser unterwegs - misstrauische Anwohner informieren Stadtwerke und Polizei - Tipps der Polizei

Sinsheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - In mehreren Fällen meldeten sich in den zurückliegenden Tagen angebliche Mitarbeiter der Stadtwerke Sinsheim um die Wasseruhren abzulesen. Auch auf mehrfaches Läuten und späterer telefonischer Aufforderung wurde in allen Fällen der Einlass in die Wohnungen verweigert. Die Anwohner informierten anschließend die Stadtwerke, die bestätigten, dass keine Mitarbeiter unterwegs waren. Daraufhin wurde die Polizei eingeschaltet. Die Vorgehensweise deutet auf Trickbetrüger hin, die mit diesem Vorwand in die Wohnungen insbesondere älterer Menschen gelangen wollen. In den ähnlich gelagerten Fällen wird gebeten, notfalls unter Verwendung der Notrufnummer 110, das nächste Polizeirevier zu informieren.

Tipps der Polizei:

   - Lassen Sie keine Fremden in die Wohnung!
   - Sehen Sie sich Besucher vor dem Öffnen durch den Türspion oder 
     mit einem Blick aus dem Fenster an und machen Sie von Ihrer 
     Türsprechanlage Gebrauch.
   - Öffnen Sie die Wohnungstür niemals sofort - legen Sie immer 
     Sperrbügel oder Sicherheitskette an.
   - Ziehen Sie telefonisch eine Nachbarin oder einen Nachbarn hinzu,
     wenn unbekannte Besucher vor der Tür stehen, oder bestellen Sie 
     die Besucher zu einem späteren Termin, wenn eine 
     Vertrauensperson anwesend ist.
   - Fordern Sie von Amtspersonen immer den Dienstausweis und prüfen 
     Sie ihn sorgfältig (nach Druck, Foto und Stempel). Sorgen Sie 
     dazu für gute Beleuchtung und benutzen Sie, wenn nötig, eine 
     Sehhilfe.
   - Rufen Sie beim geringsten Zweifel bei der Behörde an. Suchen Sie
     dazu die Telefonnummer selbst heraus und ziehen Sie telefonisch 
     eine Nachbarin oder einen Nachbarn hinzu.
   - Lassen Sie Handwerker nur dann herein, wenn Sie sie selbst 
     bestellt haben oder wenn sie von der Hausverwaltung angekündigt 
     worden sind. 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: