Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim - Frau beim Schlichten eines Streits geschlagen

Mannheim (ots) - Eigentlich wollte eine 23-jährige Mannheimerin nur den Streit zwischen einem Pärchen schlichten, der zu eskalieren drohte und erhielt dabei eine Ohrfeige. Der Vorfall hat sich am Donnerstagabend gegen 22:30 Uhr an der Haltestelle Akademiestraße ereignet. Als sie zusammen mit ihrer Freundin die beiden Streithähne ansprach, um sie zu beruhigen, schlug der Mann zu. Das unbekannte Pärchen entfernte sich anschließend in unterschiedliche Richtungen. Die 23-Jährige klagte nach dem Schlag über Kopfschmerzen und wurde vorsichtshalber in eine Mannheimer Klinik gebracht.

Den Täter beschreibt sie als ca. 1,70 m groß; schlank; kurze, dunkle Haare; arabisches Aussehen; er trug einen roten Kapuzenpulli und sprach Hochdeutsch ohne Akzent.

Zeugenhinweise werden beim Polizeirevier Mannheim-Innenstadt unter der Telefonnummer 0621/1258-0 entgegen genommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Thomas Lehmann
Telefon: 0621 174-1107
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: