Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Hockenheim/ BAB 61: Auffahrunfall mit verletzter Person und hohem Sachschaden

Hockenheim/ BAB 61 (ots) - Bei einem Auffahrunfall am frühen Donnerstagmorgen auf der A61 wurde eine Person leicht verletzt. Die 41-jährige Fahrerin eines Kleinlasters fuhr gegen 4.25 Uhr an der Anschlussstelle Hockenheim/ Speyer auf die A61 in Richtung Hockenheim auf. Sie wechselte hinter einem Lkw vom Beschleunigungsstreifen auf den rechten. Danach wechselte sie wenige Meter vor einem von hinten kommenden 33-jährigen BMW-Fahrer ganz nach links. Der 33-Jährige konnte trotz sofortiger Vollbremsung einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und fuhr auf den Kleinlaster auf. Die 29-jährige Beifahrerin im BMW wird bei dem Unfall leicht verletzt. Über Art und Schwere der Verletzungen liegen noch keine näheren Informationen vor. Beide beteiligten Fahrzeuge wurden so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Der Sachschaden wird auf über 25.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: