Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Hockenheim: Motorradfahrer flüchtet vor Polizeikontrolle - Zeugen/Geschädigte gesucht

Mannheim (ots) - Einen Motorradfahrer mit Sozius wollte ein Funkstreifenwagen des Polizeireviers Hockenheim am 10.12.2014 gegen 18:25 Uhr in Hockenheim im Bereich der Talhausstraße kontrollieren. Der Streifenwagen hielt hinter dem Motorrad und forderte den Fahrer per Anhaltezeichen "STOP POLIZEI" auf, stehenzubleiben. Dieser Aufforderung kam der Motorradfahrer jedoch nicht nach, wendete sein Krad und flüchtete. Bei seiner Flucht missachtete er mehrere rote Ampeln und fuhr teilweise entgegen der Fahrtrichtung. Der Motorradfahrer bog schließlich auf den Parkplatz eines Einkaufszentrums ab und fuhr dort aus dem Sichtfeld des Streifenwagens. Während der abenteuerlichen Flucht des Kradfahrers mussten mehrere Fahrzeugführer ihre Fahrzeuge abbremsen und Fußgänger aus dem Weg springen, um einen Unfall zu verhindern. Das Polizeirevier Hockenheim bittet nun alle Personen, die durch den Motorradfahrer gefährdet wurden oder Angaben zu ihm machen können, sich beim Polizeirevier Hockenheim unter der Telefonnummer 06205/28600 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
PvD
Lars Rimmelspacher
Telefon: 0621 174-2333
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: