Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Waibstadt/Rhein-Neckar-Kreis: Fußgänger von Auto erfasst (24. November 2014); Zeugen gesucht

Waibstadt/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Dringend Zeugen eines Verkehrsunfalls, der sich bereits am späten Nachmittag, den 24. Novembers 2014 ereignete, sucht der Polizeiposten Waibstadt.

An dem damaligen Montag, kurz nach 17 Uhr, war eine 28-jährige Ford-Galaxy-Fahrerin von der Hauptstraße nach links in die Karlstraße abgebogen und hatte dabei mit ihrem Außenspiegel einen 73-jährigen Fußgänger gestreift, der die Straße überquerte. Der Mann war dadurch zu Boden gestürzt und hatte sich zunächst nur leicht verletzt.

Beide Unfallbeteiligte hatten sich noch an Ort und Stelle geeinigt, der 73-Jährige lehnte jedoch eine ärztliche Behandlung ab.

Nachdem die 28-Jährige abends einen Schaden an ihrem Fahrzeug entdeckte, meldete sie den Unfall bei der Polizei. Als sich bei dem 73-Jährigen Schmerzen einstellten, begab er sich zwei Tage nach dem Unfall in eine Klinik, wo er mit Verdacht auf Rippenfrakturen stationär aufgenommen wurde. Der Unfall wurde daraufhin ebenfalls zur Anzeige gebracht.

Um den genauen Unfallhergang klären zu können, werden Zeugen gebeten, sich mit dem Polizeiposten Waibstadt, Tel.: 07263/5807 oder dem Polizeirevier Sinsheim, Tel.: 07261/690-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: