Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Angelbachtal; Jugendlicher drehte völlig durch - Polizei bittet um Hinweise

Angelbachtal/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Mit seinem Großraum-Taxi transportierte ein Taxi-Fahrer mehrere Personen in der Nacht zum Sonntag, gg. 03.40 Uhr vom Bahnhof Rot-Malsch nach Angelbachtal. Im Bereich der Angelbachtaler Luisenstraße wollte ein Fahrgast für 5 Euro weiter nach Waldangelloch gefahren werden, was der Taxi-Fahrer allerdings ablehnte. Plötzlich zog dieser Jugendliche die Mütze vom Kopf, die Brille vom Gesicht des Fahrers und warf beides auf die Straße. Mehrere Schläge auf den Körper sowie einen Schlag ins Gesicht blieben dem 54-Jährigen nicht erspart. Dem aber immer noch nicht genug: mit voller Absicht trat der junge Mann auf die am Boden liegende Brille, die komplett zerstört wurde. Dem Taxi-Fahrer entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Er beschreibt Jugendlichen wie folgt: Ca. 16 Jahre alt, 180 cm groß, schlanke Figur, kurze, glatte, dunkle Haare, trug Jeans und eine helle Sweatjacke, sprach hiesigen Dialekt. Zur Klärung dieser Tat bittet die Polizei um Hinweise. Wer kennt die beschriebene Person ? Die Ermittlungen, auch bezüglich der weiteren Fahrgäste, dauern derzeit noch an. Hinweise werden unter Tel.: 07261/6900 und/oder 07265/911200 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: