Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim: Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Mannheim (ots) - Schwer verletzt wurde ein 26-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall, der sich am Sonntagnachmittag ereignete.

Gegen 12:30 Uhr befuhr ein 20-jähriger Porsche-Fahrer die Voltastraße in Richtung Floßwörthstraße. An der Kreuzung Voltastraße/Floßwörthstraße übersah er den von links kommenden, bevorrechtigten Motorradfahrer und stieß mit diesem zusammen. Hierbei wurde der 26-Jährige vom Motorrad geschleudert und zog sich eine Gehirnerschütterung sowie mehrere Prellungen und Schürfwunden zu.

Der Unfallverursacher kümmerte sich zunächst weder um den Verletzten noch um den Sachschaden von mehreren Tausend Euro und setzte seine Fahrt fort. Kurze Zeit später kehrte er jedoch zur Unfallstelle zurück. Aufgrund der Schwere der Verletzungen wurde der Motorradfahrer zur stationären Behandlung durch einen Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Gegen den Porschefahrer wird wegen Unfallflucht ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Isabel Weis
Telefon: 0621 174-1109
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: