Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: St. Leon-Rot/Rhein-Neckar-Kreis: 47-jährige Autofahrerin nach Unfall im Auto eingeklemmt und durch Feuerwehren geborgen - mit schweren Verletzungen in Krankenhaus geflogen

St. Leon-Rot/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Schwere Verletzungen zog sich eine 47-jährige Autofahrerin nach einem Unfall am Sonntag kurz vor 8.30 Uhr auf der Kreisstraße zwischen St. Leon-Rot und Kirrlach zu. Die Fahrerin war in Richtung Kirrlach unterwegs, kam auf gerader Strecke nach links von der Straße ab und kam mit dem total beschädigten Auto im Wald zum Stehen. Dabei wurde die Frau eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Nach der Erstversorgung an der Unfallstelle durch einen Notarzt wurde die schwer verletzte Frau mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Ludwigshafen eingeliefert. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro. Zur Bergung waren die Freiwilligen Feuerwehren aus St. Leon, Rot und Walldorf mit fünf Fahrzeugen und über 30 Wehrleuten im Einsatz. Während der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten musste die Kreisstraße bis 10.30 Uhr voll bzw. teilweise gesperrt werden. Der Verkehr wurde durch die Polizei örtlich umgeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: