Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Neckarstadt; Zeugen für Unfall gesucht - Verursacher fuhr einfach weiter

Mannheim (ots) - Am vergangenen Donnerstag (27.11.), 17.30 Uhr kam es im Bereich der Einfädelspur Seckenheimer Landstraße/Will-Sohl-Straße zu einem Unfall, bei dem sich der Verursacher unerlaubt entfernte. Dieser Unbekannte wollte sich offenbar vor ein weiteres Fahrzeug, dessen Fahrer bereits die Will-Sohl-Straße befuhr, drängen und hatte die Geschwindigkeit entsprechend beschleunigt. Um eine Kollision zu vermeiden, zog der Mann seinen Wagen nach links und überfuhr eine Verkehrsinsel. Beide fuhren danach aber weiter in Richtung Feudenheim, der Verursacher hielt zunächst auf der Carlo-Schmidt-Brücke an, beschleunigte erneut und fuhr in Richtung Banater Straße davon. Weder Fahrzeugtyp noch Kennzeichen sind bei der Polizei bekannt, so dass diese auf Zeugenhinweise angewiesen ist. Der beteiligte Autofahrer zog sich zudem Verletzungen zu; in welcher Höhe Schaden an seinem Auto entstanden ist, ist bislang nicht geklärt. Zur Klärung werden daher Zeugen gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mannheim-Neckarstadt, Tel.: 0621/3301-0, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: