Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Sandhausen, Rhein-Neckar-Kreis: Fahranfänger verursacht binnen kurzer Zeit gleich zwei Verkehrsunfälle

Sandhausen, Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Gleich zwei Verkehrsunfälle, darunter einer Verkehrsunfallflucht, verursachte am späten Dienstagabend ein 20-jähriger Fahranfänger im Gemeindegebiet Sandhausen.

Gegen 21:05 Uhr sah ein Zeuge in der Herchheimer Straße, wie ein dunkler Pkw mit HD Kennzeichen gegen eine Hauswand prallte, sich anschließend aber sofort von der Unfallstelle entfernte.

Etwa 30 Minuten später kam es am Schelmengrund zu einem weiteren Unfall. Ein Anwohner beobachtete das Geschehen von seiner Terrasse aus. Er nahm wahr, wie der Audi-Kompaktwagen eines jungen Mannes mit überhöhter Geschwindigkeit von der Fahrbahn abkam und auf einen öffentlichen Parkplatz schleuderte. Dort prallte das Auto zunächst gegen einen Wohnwagen und schob diesen gegen einen Opel Omega. Im weiteren Verlauf wurden dann noch ein Pkw-Anhänger sowie zwei Autos in Mitleidenschaft gezogen.

Als die Polizei am Ereignisort eintraf, verdichteten sich schnell die Anzeichen, dass der Unfallverursacher unter Drogeneinfluss unterwegs gewesen sein könnte. Ein entsprechender Vortest erbrachte Gewissheit: Er reagierte positiv auf Kokain und Cannabis. Daraufhin musste der junge Mann mit zur Wache kommen, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde.

Die Bilanz der Drogenfahrt: 18.000 Euro Sachschaden und insgesamt sechs nicht mehr fahrbereite Fahrzeuge. Auch der Verkehrsunfall in der Herchheimerstraße konnte dem Heranwachsenden nachgewiesen werden: An der Unfallstelle waren "verräterische" Fahrzeugteile zurückgeblieben. Diese konnten dem Audi des jungen Sandhauseners zugeordnet werden.

Die Polizei ermittelt nun unter anderem wegen Straßenverkehrsgefährdung und Unfallflucht.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Markus Winter
Telefon: 0621 174-1103
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: