Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim; 10.000 Euro Schaden bei Auffahrunfall

Mannheim (ots) - Infolge Unachtsamkeit verursachte am Montag, kurz vor 20 Uhr, ein 55-jähriger Opel Corsa-Fahrer auf der Kurpfalzbrücke in Richtung Neckarstadt einen Verkehrsunfall. Er krachte auf einen verkehrsbedingt wegen Rückstaus haltenden VW Passat, der wiederum auf einen BMW geschoben wurde. Die Polizei beziffert den Gesamtschaden auf 10.000 Euro. Opel und VW waren nicht mehr fahrbereit und mussten von Abschleppunternehmen abtransportiert werden. Glücklicherweise wurde bei dem Verkehrsunfall niemand verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: