Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim; Zwei Einbrüche im Mannheimer Stadtteil Vogelstand am Samstag

Mannheim (ots) - Bislang unbekannte Täter drangen am Samstagnachmittag zwischen 14.30 und 19 Uhr in zwei Objekte in der Brandenburger Straße sowie in der Straße "Auf der Vogelstang" ein. Nach Aufwuchten der Balkontüre bzw. eines Fensters verschafften sich die Einbrecher Zutritt und durchsuchten verschiedene Räume und Behältnisse. Während sie in dem Anwesen "Auf der Vogelstang" mehrere Armbanduhren und Münzgeld erbeuteten, trafen sie in der Wohnung in der Brandenburger Straße auf die auf dem Sofa liegende Geschädigte. Der Täter ließ sofort von seinem weiteren Vorhaben ab und flüchtete durch das aufgehebelte Fenster. Gestohlen wurde nichts. Angaben zur Schadenshöhe können derzeit noch nicht gemacht werden. Die 55-jährige Geschädigte konnte nur eine vage Beschreibung des Einbrechers abgeben. Er dürfte ca. 170 cm groß gewesen sein, trug dunkle Kleidung und hatte die Wollmütze ins Gesicht gezogen; er führte eine Taschenlampe mit. Anwohner und/oder Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Stadtteil Vogelstang gemacht haben, werden gebeten, sich unter Tel.: 0621/71849-0, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: