Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Walldorf/Rhein-Neckar-Kreis - Raub auf Tankstelle

Walldorf (ots) - Am Sonntagabend gegen 20:25 Uhr raubte ein unbekannter Täter eine Tankstelle in der Wieslocher Straße aus. Während ein Angestellter alleine in einem der Büroräume die Tagesseinnahmen in den Tresor räumte, betrat der maskierte und mit einem Teleskopschlagstock bewaffnete Mann den Verkaufsraum und überraschte den 23-jährigen Mitarbeiter beim Verräumen des Geldes. In der Folge kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung, bei der der Räuber das Opfer mehrmals schlug und auf den Boden drückte, um das Bargeld in einem mitgebrachten Rucksack verstauen zu können. Danach flüchtete der Unbekannte mit seiner Beute, ca. 15.000 EUR, über den Hinterausgang in Richtung L 723. Der 23-Jährige war nach der Tat traumatisiert und musste von einem Seelsorger-Team des DRK betreut werden. Verletzungen trug er keine davon. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei brachte keinen Erfolg.

Der Täter wird beschrieben als ca. 1, 80 m groß; sportliche Statur; braune Augen; tiefe Stimme; er trug einen grauen Kapuzenpulli, dunkle Hosen, eine schwarze Sturmhaube mit Sehschlitzen und hatte einen Rucksack dabei.

Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg unter der Telefonnummer 0621/174-5555 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Thomas Lehmann
Telefon: 0621 174-1107
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: