Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Leimen/Rhein-Neckar-Kreis: Brand eines Heizlüfters - drei Kinder durch Rauchgasintoxikation leicht verletzt - geringer Sachschaden

Leimen/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Beim Brand eines Heizlüfters in einem Badezimmer des Asylantenheimes Am Stadtpark am Freitagabend gegen 20.10 Uhr wurden drei Kinder durch das Einatmen von Rauch leicht verletzt. Sie wurden mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation in die Kinderklinik eingeliefert und vorsorglich stationär aufgenommen. Nach den bisherigen Ermittlungen war der Heizlüfter im Badezimmer im 1. Obergeschoss in Brand geraten. Noch vor Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr Leimen, hatte ein Junge den Heizlüfter aus der Verankerung gehoben und in der Dusche abgelöscht. Es entstand geringer Sachschaden. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Leimen, St. Ilgen und Nußloch waren mit insgesamt 37 Mann vor Ort.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: