Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Oststadt: Polizei nimmt zwei Männer nach Farbschmierereien und Sachbeschädigungen fest

Mannheim (ots) - Die rasche Auffassungsgabe eines Zeugen wurde in der Nacht zum Freitag zwei jungen Männern zum Verhängnis.

Der Mann hatte das Duo, zwei 21-Jährige aus Mannheim und Frankfurt am Main, gegen 00:30 Uhr in der Mollstraße dabei beobachtet, wie sie zunächst mehrere Hausfassaden mit schwarzer Sprayfarbe verunstalteten, dann das Kennzeichenschild eines Audi-Kleinwagen besprühten und schließlich an einem geparkten Mercedes den Stern abbrachen. Der 41-jährige Zeuge heftete sich an die Fersen der beiden Randalierer und verständigte die Polizei. Diese nahm die beiden jungen Männer noch in Tatortnähe fest. Bei der Durchsuchung fanden die Ordnungshüter neben dem Mercedesstern auch eine Spraydose mit schwarzer Farbe.

Gegen den Mannheimer und seinen Begleiter aus der Bankenmetropole wird nun wegen Sachbeschädigung ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Markus Winter
Telefon: 0621 174-1103
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: