Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg; Auffahrunfall mit vier Autos - 16.000 EUR Schaden

Heidelberg (ots) - Eine rote Ampel auf der L 600a nahm am Dienstag, kurz vor 18 Uhr ein 42-jähriger Mercedes-Fahrer viel zu spät wahr, so dass er auf einen Mazda auffuhr, welcher wiederum auf einen Citroen geschoben wurde. Die aus Neckargemünd stammende Citroen-Fahrerin zog sich Verletzungen zu, die durch einen zufällig vorbeikommenden Notarzt sogleich behandelt und danach in einem Krankenhaus weiterversorgt wurden. Die Frau teilte den Beamten mit, dass ein weiteres Auto an dem Unfall beteiligt gewesen war, der Fahrer zwar kurz ausgestiegen, aber aufgrund Zeitmangels dann weiterfuhr. Die Polizei beziffert den Gesamtschaden auf 16.000 Euro. Der Verursacher sieht einer Anzeige entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: