Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg: 10.000 Euro Schaden bei Küchenbrand - technische Ursache

Heidelberg (ots) - Sachschaden von ca. 10.000 Euro entstand bei einem Küchenbrand am Dienstag kurz vor 13 Uhr in der Herrmann-Treiber-Straße. Die beiden Erwachsenen sowie zwei Kinder konnten das Haus unverletzt verlassen. Die 56-jährige Bewohnerin hatte zuvor einen Knall vernommen und Qualm entdeckt, worauf sie sofort die Feuerwehr verständigte. Die Berufsfeuerwehr hatte den Brand rasch unter Kontrolle. Nach den bisherigen Brandermittlungen ist ein Kurzschluss an der Anschlussdose für den Herd ursächlich für den Brandausbruch. Während der Löscharbeiten wurden die Herrmann-Treiber-Straße und die Adlerstraße gesperrt, die Polizei leitete den Verkehr örtlich um. Die weiteren Ermittlungen führt das Polizeirevier Heidelberg-Süd.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: