Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Weinheim/Rhein-Neckar-Kreis - 13-jähriges Mädchen sexuell belästigt - Tatverdächtiger ermittelt

Weinheim (ots) - Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Mannheim und des Polizeipräsidiums Mannheim

Die Staatsanwaltschaft Mannheim und das Dezernat für Sexualdelikte des Kriminalkommissariats Mannheim ermitteln derzeit gegen einen 77-jährigen Mann, der im Verdacht steht, am Nachmittag des Mittwochs, 19.11.14, gegen 15:20 Uhr ein 13-jähriges Mädchen auf offener Straße begrabscht zu haben.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand sind die Angaben des Mädchens als glaubhaft zu bewerten. Der Mann habe sie ihren eigenen Angaben nach in der Bahnhofstraße auf anzügliche Weise angesprochen und ihr über ihrer Jacke an Busen und Po gefasst. Sie konnte den Unbekannten jedoch abschütteln und danach unbehelligt weiter gehen.

Aufgrund der Beschreibung der 13-Jährigen, insbesondere der markanten Kopfbedeckung - einem neonfarbenen Hut - kamen die Ermittler auf den 77-jährigen, aus Weinheim stammenden Mann. Er wurde vorläufig festgenommen, nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen aber wieder auf freien Fuß gesetzt.

Der zeitweise alterssenile Tatverdächtige sah bei seiner Handlung kein Fehlverhalten.

Ob der 77-Jährige noch für weitere, gleich gelagerte Fälle in Frage kommt, bedarf der weiteren Ermittlungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Thomas Lehmann
Telefon: 0621 174-1107
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: