Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Edingen-Neckarhausen/ Rhein-Neckar-Kreis: Uneinsichtiger Verkehrssünder - Führerschein weg

Edingen-Neckarhausen/ Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Ein 56-jähriger machte am Freitagabend in Edingen-Neckarhausen seinen Unmut über eine Radarkontrolle deutlich kund und wurde dafür bestraft. Der Mann wurde gegen 21.50 Uhr in der Goethestraße wegen zu hoher Geschwindigkeit geblitzt. Wenige Minuten später kehrte er zu Fuß zum Kontrollfahrzeug zurück und riss an diesem die Fahrertür auf, schloß diese aber wieder, als er bemerkte, dass der Mitarbeiter des Landratsamtes nicht alleine im Wagen saß. Er entfernte sich zunächst wortlos, tauchte kurz darauf erneut auf und riss diesmal die hintere Tür auf, griff den dort sitzenden Mitarbeiter am Kragen und zerrte ihn aus dem Wagen. Dabei beschädigte er dessen Jacke. Als der 56-jährige nun von den Männern zur Rede gestellt wurde, rannte er eilig in unbekannte Richtung davon. Da die beiden Zeugen deutlichen Alkoholgeruch bei dem Verkehrssünder rochen, verständigten sie die Polizei. Aufgrund des Radarfotos konnte der 56-Jährige schnell ermittelt werden. Er wurde in einer nahegelegenen Gaststätte angetroffen. Ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von über zwei Promille. Zur Feststellung seines Alkoholpegels zur Tatzeit wurden ihm auf Anordnung eines Richters zwei Blutproben entnommen. Er sieht nun einer Anzeige wegen Sachbeschädigung und einer Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr entgegen. Sein Führerschein wurde einbehalten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: