Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: St. Leon-Rot/Rhein-Neckar-Kreis - Auffahrunfall auf der BAB 6 - ein Leichtverletzter und hoher Sachschaden

St. Leon-Rot (ots) - Am Freitagnachmittag gegen 13:40 Uhr ereignete sich auf der BAB A 6, zwischen dem Autobahnkreuz Hockenheim und dem Kreuz Walldorf ein Verkehrsunfall mit vier beteiligten Autos. Ein 53-jähriger Skoda-Fahrer, der aus Richtung Mannheim kommend, kurz vor dem Walldorfer Kreuz auf den rechten Fahrstreifen wechselte, fuhr vermutlich aufgrund von zu geringem Sicherheitsabstand auf den BMW eines 40-Jährigen auf, der ebenfalls auf dem rechten Fahrstreifen fahrend, verkehrsbedingt seine Geschwindigkeit verringerte. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der BMW auf zwei davor fahrende Autos, einen Opel und einen Mitsubishi, geschoben. Der Fahrer des BMW wurde dabei leicht verletzt. Er zog sich Schürfwunden im Bereich der Arme und der Oberschenkel zu und wollte sich selbstständig zum Arzt begeben. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 30.000 EUR. Durch den Unfall bildete sich ein Rückstau von ca. drei Kilometern in Richtung des Kreuz Hockenheim. Nach ca. einer halben Stunde konnte der Verkehr zweispurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Die Unfallstelle ist inzwischen geräumt, aufgrund des Wochenendverkehrs ist aber weiter mit Behinderungen zu rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Thomas Lehmann
Telefon: 0621 174-1107
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: