Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim: Geldbeutel aus der Tasche gezogen

Mannheim (ots) - Ein 24-jähriger Mann aus Riga wurde am Donnerstagmorgen Opfer eines Taschendiebstahls. Der Mann fuhr gegen 09.00 Uhr mit der Straßenbahn Linie 3 von Luzenberg zum Hauptbahnhof. Nachdem er am Bahnhof ausgestigen war und zum Busbahnhof gelaufen war, stellte er fest, dass ein Unbekannter ihm den Geldbeutel aus der Gesäßtasche gezogen und gestohlen hatte. In der Geldbörse befanden sich der lettische Ausweis des Opfers, zwei Kreditkarten und 200 Euro Bargeld. Seine Heimreise nach Riga muss der 24-Jährige zunächst einmal verschieben.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: