Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim: Aufregung in der Neckarstadt; Mann mit Pistole festgenommen; Luftdruckpistole sichergestellt; Mann in Klinik untergebracht

Mannheim (ots) - Für Aufregung und eine Fahndung mit mehreren Streifen sorgte am Mittwochvormittag ein Mann in der Neckarstadt. Eine Zeugin teilte dem Lagezentrum der Polizei kurz nach 9 Uhr mit, dass ein Mann mit einer Pistole in der Hand, laut grölend, durch die Mittelstraße ziehe.

Mit acht Streifen wurde sofort nach dem zunächst Unbekannten gefahndet. Bereits nach kurzer Zeit wurde der Mann, ein 41-jähriger Neckarstädter, aufgrund eines weiteren Zeugenhinweises, in einer Gaststätte in der Lupinenstraße angetroffen und festgenommen.

Die Pistole, die nicht geladen war, stellte sich als eine waffenscheinpflichtige Luftdruckpistole herausstellte. Sie wurde sichergestellt.

Der 41-Jährige, der offenbar unter Drogen- und Alkoholeinfluss stand -es wurden über 1,4 Promille gemessen-, wurde in Gewahrsam genommen.

Nach der Untersuchung eines Arztes wurde der zudem kranke Mann in eine Klinik eingeliefert. Die Ermittlungen wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: