Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg - Rohrbach: Zwei Leichtverletzte bei Unfall mit fünf Beteiligten - 16.000 Euro

Heidelberg - Rohrbach (ots) - Durch einen Auffahrunfall mit fünf beteiligten Fahrzeugen am Dienstagabend, gegen 21.30 Uhr, in der Karlsruher Straße wurden zwei Personen leicht verletzt und es entstand ca. 16.000 Euro Sachschaden. Ein 44-jähriger Linienbusfahrer befuhr die Karlsruher Straße stadtauswärts, bemerkte zu spät, dass die Autos vor ihm verkehrsbedingt anhalten mussten und fuhr auf einen VW auf. Dieser wurde durch den Aufprall auf einen vor ihm stehenden Mercedes, dieser auf einen Ford und dieser wiederum auf einen Toyota aufgeschoben. Die 48-jährige VW-Fahrerin und ihre 21-jährige Beifahrerin wurden durch den Zusammenstoß leicht verletzt. Nach der notärztlichen Erstversorgung wurden beide ins Krankenhaus gebracht. Der VW und der Mercedes waren nicht mehr fahrtüchtig und mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: