Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim: Notfallrucksack und Medikamente aus Rettungswagen gestohlen - Warnung: die Medikamente können bei unsachgemäßer Verwendung zum Tode führen - Polizei sucht Zeugen

Mannheim (ots) - Ein Notfallrucksack und weitere Medikamente wurden am Montagabend im Stadtteil Neckarstadt aus einem DRK-Rettungsfahrzeug gestohlen. Das Fahrzeug war zwischen 20.45 Uhr und 21.00 Uhr in der Fahrzeughalle des Klinikums abgestellt, während die Rettungskräfte einen Patienten in die Notaufnahme brachten. Bei ihrer Rückkehr bemerkten sie, dass aus dem Fahrzeug ein Notfallrucksack entwendet wurde. In dem Rucksack befanden sich diverse betäubungsmittelähnliche Medikamente und Narkotika. Aus dem Medikamentenschrank fehlten ebenso diverse Medikamente.

Warnung: Nach Auskunft eines Arztes können die gestohlenen Medikamente bei unsachgemässer Verwendung tödlich wirken!

Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Sandhofen, Tel. 0621/ 77769-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: