Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg: Sachbeschädigungen an Autos, zwei Tatverdächtige festgenommen

Heidelberg (ots) - Zwei 21- und 26-jährige Tatverdächtige wurden am frühen Montagmorgen nach mehreren Sachbeschädigungen an Autos in Heidelberg festgenommen. Ein 69-jähriger Zeuge hörte gegen 02.00 Uhr vor seinem Haus in der Altstadt mehrere laute Schläge und konnte daraufhin zwei Männer beobachten, die an den geparkten Fahrzeugen vorbeiliefen. Er ging deshalb vors Haus und sprach die Unbekannten an. Einer der Männer stieß den Senior weg, der hierdurch zu Fall kam und sich verletzte. Danach flüchteten die Unbekannten. Das Opfer verfolgte die Männer noch, konnte sie jedoch nicht einholen, weshalb er die Polizei verständigte. Eine Polizeistreife nahm die beiden Männer kurze Zeit darauf in Tatortnähe fest. Eine Überprüfung der vor dem Haus des 69-jährigen abgestellten Autos ergab, dass an fünf Fahrzeugen die Spiegel abgetreten waren. Gegen die beiden Männer wird nun wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: