Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim; Mazda kontra Honda - 21-Jähriger verletzt

Mannheim (ots) - An der Kreuzung Zielstraße/Friedrich-Ebert-Straße kollidierten am Sonntag gg. 17.30 Uhr zwei Fahrzeuge. Beteiligt waren ein 59-jähriger Mazda-Fahrer, der die Karambolage auch verursacht hatte, und ein 21-jähriger Honda-Fahrer. Die Polizei beziffert den Unfallschaden auf 5.000 Euro. Der Autofahrer hatte die Vorfahrt des 21-jährigen Motorradfahrers nicht beachtet, der sich bei dem Sturz Verletzungen zuzog. Nach der Erstversorgung an der Unfallstelle wurde er anschließend in einem Krankenhaus weiterbehandelt. Der Autofahrer sieht einer Anzeige bei der Staatsanwaltschaft Mannheim entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: