Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Leon-Rot/Rhein-Neckar-Kreis: Sattelzug umgestürzt - Fahrer an der Unfallstelle verstorben - Überleitung von A 5 auf A6 Richtung Mannheim noch Stunden gesperrt

Leon-Rot/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Tödliche Verletzungen zog sich der Fahrer eines 40-Tonnen-Sattelzuges bei einem Unfall am Montag gegen 11.45 Uhr am Autobahnkreuz Walldorf zu. Nach den jetzigen Unfallermittlungen war der Fahrer von der A 5 von Karlsruhe kommend auf die Überleitung zur A 6 nach Mannheim abgebogen.

Aus bislang unbekannter Ursache stürzte der Sattelzug im Kreisel um. Der Fahrer erlag noch an der Unfallstelle der Schwere seiner Verletzungen. Die gesamte Ladung Zwiebeln wurde freigesetzt und verteilte sich an der Unfallstelle.

Während der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten muss der Kreisel bis etwa 17 Uhr voll gesperrt werden.

Verkehrsteilnehmer die von der A 5 in Richtung Mannheim fahren wollen, können entweder die A 656 Heidelberg/Mannheim nutzen oder an der Anschlussstelle Wiesloch/Walldorf wenden und zurück über die A 5 am Autobahnkreuz auf die A 6 Richtung Mannheim abbiegen. (wegen einer Dauerbaustelle auf der A 656 empfehlenswerter)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: