Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg: Aktion plus5 - Großangelegte Beleuchtungskontrollen

Heidelberg (ots) - Durch Verkehrspolizei und Einsatzzug wurden am Donnerstagabend bei einer großangelegten Kontroll- und Aufklärungsaktion zahlreiche Radfahrer beanstandet, die trotz Dunkelheit ohne Licht unterwegs waren. Zwischen 17.00 Uhr und 18.30 Uhr kontrollierten die Beamten der Polizei zwischen Ernst-Walz-Brücke und Mittermaierstraße insgesamt 47 Radfahrer, die ohne Beleuchtung fuhren. Entweder fehlten am Rad die vorgeschriebenen Beleuchtungsmittel oder sie waren nicht eingeschaltet oder funktionstüchtig. Die Betroffenen wurden dabei auf die Gefahren für sich und andere hingewiesen und ihnen wurde die Weiterfahrt untersagt. Insgesamt wurden die Kontrollen beim überwiegenden Teil der kontrollierten Radfahrer positiv aufgenommen.

Unterstützt wurde die Aktion durch Mitarbeiter des Amts für Verkehrsmanagement der Stadt Heidelberg, die Radfahrer, die ihr Licht eingeschaltet hatten, aber die Speichenreflektoren fehlten, mit kostenlosen Reflektoren belohnten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: