Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Rheinau: Polizei warnt vor Packstations-Betrugsmasche

Mannheim (ots) - Vor einer in der Region bislang unbekannten Betrugsmasche warnt das Polizeipräsidium Mannheim.

Am Dienstag wurde dem Geschädigten, einem 50-jährigen Mannheimer, zur Mittagszeit von der Post ein Päckchen zugestellt. In diesem befand sich eine goldfarbene DHL-Karte, die mit dem Namen des Mannes versehen war, von ihm aber weder bestellt noch sonst wie in Auftrag gegeben worden war. Da dem Geschädigten das Ganze mehr als spanisch vorkam und von ihm betriebene Internetrecherchen ergaben, dass mit solchen Karten Betrügereien im durchaus größeren Stil stattfanden, begab er sich zur Polizei und erstattete Anzeige.

Die zugesandte Karte berechtigt unter anderem zum Empfang bzw. zum Aufgeben von Päckchen und Paketen an sogenannten DHL-Packstationen. Sie werden von Betrügern mit deren Telefonnummer und E-Mail-Adresse angefordert und auf real existierende Personen ausgestellt. In aller Regel kommt wenige Tage nach Zusendung ein vermeintlicher DHL-Mitarbeiter, teilt mit, dass es sich bei der Zustellung um ein "Versehen" gehandelt habe und lässt sich die DHL-Karte wieder aushändigen.

Mittels dieser Karte und ihrer Mail-Adresse sowie Telefonnummer sind die Betrüger nun in der Lage, unter dem Namen ihres Opfers Waren zu bestellen und sich zu den Packstationen zuschicken zu lassen.

Die Polizei warnt daher ausdrücklich davor, nicht in Auftrag gegebene DHL-Karten anzunehmen, geschweige denn eine bereits zugestellte Karte an Fremde auszuhändigen. Es sollte in jedem Fall Anzeige bei der Polizei erstattet werden. Darüber hinaus wird geraten, die offizielle Info-Hotline von DHL anzurufen um den Vorfall zu melden und/oder die Karte per Post mit einem Erläuterungsschreiben an DHL zurückzuschicken.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Markus Winter
Telefon: 0621 174-1103
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: