Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Sinsheim; 84-Jährige Opfer eines Trickdiebstahls

Sinsheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Am helllichten Tag wurde eine aus Angelbachtal stammende Frau Opfer eines Trickdiebstahls. Gegen 15 Uhr sprach sie eine ca. 30 - 40 Jahre alte Frau nach dem Verlassen eines Geschäfts in der Bahnhofstraße an und "präsentierte" ihr eine Sammelliste für Behinderte. Gutgläubig unterschrieb die 84-Jährige und händigte einen 5-Euro-Schein aus. Als Dank trat die Unbekannte an die Dame heran, küsste sie auf die Wange, griff vermutlich aber in diesem Augenblick in die Geldbörse und nahm das Scheingeld von über 100 Euro an sich. Beim Bezahlen in einem weiteren Geschäft stellte dann die Geschädigte das Fehlen ihres Geldes fest und erstattete Anzeige bei der Polizei. Sie beschreibt die Unbekannte wie folgt: 30 - 40 Jahre alt, südosteuropäische Erscheinung, sehr dünn; bekleidet mit einem dunklen, langen Rock mit Muster, einer dunklen Weste sowie einer Kopfbedeckung. Passanten, die auf den Vorfall in der Bahnhofstraße/Höhe Zwingergasse aufmerksam wurden und Hinweise auf die beschriebene Frau geben können, werden gebeten, sich unter Tel.: 07261/6900 beim Polizeirevier Sinsheim zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: