Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg; Erle gefällt - Wer kann Hinweise geben ?

Heidelberg (ots) - Am Sonntag, 09.11.2014 gg. 09:45 Uhr wurde die Wasserschutzpolizei Heidelberg informiert, dass Unbekannte am nördlichen Neckarufer unterhalb des Naturschutzgebietes "Felsenmeer Russenstein" (zwischen Heidelberg-Neuenheim und Ziegelhausen) eine ca. 8 m lange Erle gefällt haben. Den Spuren nach dürfte der rund 18 cm dicke Stamm mit einem Beil oder einer Axt bearbeitet worden sein. Der Sachschaden wird vom zuständigen Landschafts- und Forstamt der Stadt Heidelberg auf rund 4.000 Euro beziffert. Hinweise bitte an die Wasserschutzpolizeistation Heidelberg, Tel.: 06221/137483, E-Mail: heidelberg.wspst@polizei.bwl.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: