Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg: Fußgängerin überquert bei Rot die Ampel und wird von Auto erfasst

Heidelberg (ots) - Am Montagmorgen wurde eine 22-jährige Fußgängerin am Hauptbahnhof von einem Auto erfasst und schwer verletzt.

Die 22 Jährige rannte kurz nach 7 Uhr von der Straßenbahnhaltestelle über die Kurfürsten-Anlage in Richtung Nordeingang des Bahnhofs, obwohl die Ampel für Fußgänger Rot war. Die junge Frau wurde von einem 41-jährigen Renault Fahrer erfasst der in Richtung Römerkreis unterwegs war. Die schwer verletzte Frau wurde nach der notärztlichen Behandlung mit einem Rettungswagen in eine Klinik eingeliefert. An dem Auto entstand Sachschaden von ca. 2.000,- Euro.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei Heidelberg unter Telefon 0621/1744140 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Heiko Kranz
Telefon: 0621 174 1104
E-Mail: mannheim-pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: