Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim - Brand im Stadthaus, N 1, in Mannheim verläuft glimpflich; keine Verletzten und ca. 25000 Euro Sachschaden

Mannheim (ots) - Am Sonntagmittag geriet gegen 12.03 Uhr im Stadthaus Mannheim, N 1, in einer Toilette im 1. OG aus bislang unbekannter Ursache ein Papierhandtuchhalter in Brand. Es kam hierbei zu einer nicht unerheblichen Rauchentwicklung, da der Rauch sich über die Lüftungsanlage weiträumig verteilte und das Stadthaus, inklusive der Besucher der dort stattfindenden Filmfestspiele, musste von den Rettungskräften geräumt werden. Die im Stadthaus befindlichen Restaurants stellten den Betrieb ebenfalls vorübergehend ein. Die Feuerwehr, die mit einem Großaufgebot vor Ort war, brachte die Flammen schnell unter Kontrolle und führte über mehrere Stunden dauernde Lüftungsmaßnahmen durch. Danach konnte das Stadthaus, mit Ausnahme der Toilettenanlage, wieder freigegeben werden. Es kamen bei dem Brand keine Personen zu Schaden. Der entstandene Sachschaden wird von Seiten der Feuerwehr auf ca. 25000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
PvD
Adrian Rehberger
Telefon: 0621 174-2333
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: