Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim - Drei Unfälle innerhalb kürzester Zeit auf der A 656; 6 Personen verletzt

Mannheim (ots) - Zu gleich drei Unfällen innerhalb kürzester Zeit und auf dem selben Streckenabschnitt kam es am Freitagabend gegen 19.08 Uhr auf der A 656 von Mannheim in Richtung Heidelberg, kurz vor dem Autobahnkreuz Mannheim. Kurz vor der dortigen Autobahnbaustelle fuhren dreimal jeweils zwei Fahrzeuge aufeinander auf. Insgesamt wurden bei der kleinen Unfallserie sechs Fahrzeuginsassen verletzt- eine Person hiervon durch einen Beinfraktur schwer. Unfallursache dürfte in zwei Fällen die Unaufmerksamkeit der Fahrer, im dritten Fall die Alkoholbeeinflussung des Fahrzeugführers gewesen sein. Der Mann wies bei seiner Überprüfung eine Atemalkoholkonzentration von 0,84 Promille auf und musste zur Blutprobe mit auf die Wache kommen. Anschließend wurde sein Führerschein einbehalten. Es mussten insgesamt zwei PKW abgeschleppt werden. Durch die Unfälle waren zwei Fahrspuren der Autobahn kurzzeitig gesperrt. Hierdurch kam es zu einem Rückstau von bis zu 3 km Länge. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
PvD
Adrian Rehberger
Telefon: 0621 174-2333
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: