Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Rheinau: Streit eskaliert

Mannheim (ots) - Wegen eines eskalierten Streits wurden in der Nacht zum Freitag Beamte des Polizeireviers Neckarau auf die Rheinau gerufen.

Wie die bisherigen Ermittlungen ergaben, war es in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses gegen 01:00 Uhr zu einem zunächst verbal ausgetragenen Disput zwischen einem 23-Jährigen und einem 38-Jährigen gekommen, später dann auch zu Handgreiflichkeiten. Als die Polizei anrückte, um den Sachverhalt zu klären, präsentierte sich der 38-jährige Mannheimer auch den Beamten gegenüber wenig kooperativ und gebärdete sich anschließend sogar in aggressiver Weise. Als er Anstalten machte, auf die Ordnungshüter loszugehen, nahmen ihn diese mit zur Wache. Dort beleidigte er schließlich noch drei der anwesenden Uniformierten auf unflätige Art und Weise. Ihm wurde daher in der reviereigenen Gewahrsamseinrichtung Gelegenheit gegeben, sein offensichtlich erhitztes Gemüt abzukühlen.

Zudem muss er mit Ermittlungen wegen Körperverletzung und Beamtenbeleidigung rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Markus Winter
Telefon: 0621 174-1103
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: