Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Neckarstadt: Zwei Leichtverletzte und 4.000 Euro Sachschaden

Mannheim-Neckarstadt (ots) - Bei einem Unfall am Mittwochmorgen, gegen 08.15 Uhr, in der Röntgenstraße wurden eine 41-jährige Autofahrerin und ein 51-jähriger Lkw-Fahrer leicht verletzt. Der Lkw-Fahrer fuhr auf dem linken Fahrstreifen und wechselte in Höhe der Klinikum-Ausfahrt nach rechts. Hierbei übersah er die parallel auf dem rechten Fahrstreifen fahrende Mercedes-Fahrerin und stieß seitlich gegen den Mercedes. Durch den Zusammenstoß drehte sich das Auto der 41Jährigen um 90 Grad und wurde vor dem Lkw hergeschoben. Die Mercedes-Fahrerin wurde nach notärztlichen Erstversorgung ins Krankenhaus gebracht. Es entstand Sachschaden von ca. 4.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: