Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Innenstadt: Polizei nimmt Einbrecher fest!

Mannheim (ots) - In der Nacht zum Mittwoch, gegen 03:40 Uhr bemerkte eine Funkstreife des Polizeireviers Innenstadt, dass die Alarmanlage einer Gaststätte in den R-Quadraten ausgelöst hatte.

Nachdem die Beamten den Eingangsbereich des betroffenen Lokals abgesichert hatten, warteten sie auf das Eintreffen weiterer Kräfte. Gemeinsam betraten die Ordnungshüter den Gebäudekomplex. Auf der Rückseite des Hauses bemerkten sie dann ein offenstehendes Toilettenfenster und unterhalb des Fensters mehrere Schuhabriebspuren. Da sich die Kneipe in einem Haus mit mehreren Wohnungen befindet, wurde auch das Treppenhaus des Gebäudes durchsucht. Dabei trafen die Uniformierten auf einen 31-jährigen Mann. Bereits zu diesem Zeitpunkt deuteten die Spuren an der Kleidung des Festgenommenen darauf hin, dass es sich bei ihm um den Einbrecher handeln könnte. Außerdem fand man bei ihm drei leere Servierergeldbeutel.

Der zwischenzeitlich verständigte Betreiber der Gaststätte kam zum Ort des Geschehens. Wie sich nun herausstellte, handelte es sich bei drei bei dem Unbekannten aufgefundenen Geldbeutel um Servierergeldbeutel aus dem Lokal. Was der Einbrecher nicht wusste, war jedoch, dass die Geldbeutel jeden Abend geleert werden und für ihn deshalb nichts zu holen war.

Der Festgenommene wurde mit zur Wache des Polizeireviers Innenstadt genommen. Mittlerweile ermittelt der Bezirksdienst des Polizeireviers Innenstadt gegen den Wohnsitzlosen wegen eines besonders schweren Fall des Diebstahls.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Markus Winter
Telefon: 0621 174-1103
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: