Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim: 12-jähriger Junge bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt; Zeugen gesucht

Mannheim (ots) - Ein 12-jähriger Junge wurde bei einem Verkehrsunfall am späten Dienstagnachmittag lebensgefährlich verletzt.

Der Junge hatte gegen 16.45 Uhr mit seinem Mountainbike die Schienenstraße von der Straßenbahnhaltestelle Waldhof-Bahnhof aus in Richtung Bahnhof überquert. Dabei übersah er nach den ersten Ermittlungen der Mannheimer Verkehrspolizei die rote Ampel der Fußgängerfurt und stieß mit einer 22-jährigen VW-Fahrerin zusammen, die auf der Schienenstraße in Richtung Schönau unterwegs war.

Der Schüler wurde nach seiner notärztlichen Behandlung mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Der Sachschaden beträgt insgesamt rund 2.000.- Euro.

Zur Rekonstruktion des Unfallhergangs wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Die Schienenstraße ist derzeit noch halbseitig gesperrt.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallgeschehen geben können, werden gebeten, sich mit der Mannheimer Verkehrspolizei, Tel.: 0621/174-4045 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: