Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Sinsheim; Rotlicht missachtet - 13.000 Euro Schaden

Sinsheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Zu einem Verkehrsunfall, der Sachschaden von 13.000 Euro forderte, kam es am Montagmorgen gg. 6.20 Uhr an der Einmündung B 292/Autobahnanschlussstelle in Richtung Heilbronn. Ein 60-jähriger Audi-Fahrer, der in Richtung Dühren unterwegs war, hatte die rote Ampel nicht beachtet und war in der Folge mit dem ordnungsgemäß bei Grünlicht abbiegenden Mercedes-Fahrer zusammengestoßen. Die nicht mehr fahrbereiten Autos transportierten Abschleppunternehmen nach der Unfallaufnahme ab. Verletzt wurde zum Glück keiner der Beteiligten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: