Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Leimen; Mercedes machte sich selbstständig - Fahrer verletzt

Leimen/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Vermutlich ein Schaden am Getriebe war Ursache eines Unfalls vom Montagmorgen, kurz vor 9 Uhr am Stralsunder Ring, bei dem der 73-jährige Halter des Autos auch verletzt wurde. Eine Zeugin verständigte die Polizei, da im Kreisverkehr ein Mercedes liegen geblieben war. Gemeinsam mit einem Helfer wollte der Halter den Wagen anschieben. Dieses Vorhaben glückte auch, allerdings schaffte er es nicht mehr, in das Auto zu springen, stattdessen stürzte der 73-Jährige auf die Fahrbahn und zog sich Verletzungen zu. Der Mercedes überquerte "fahrerlos" die Straße, fuhr auf die Böschung und blieb am Fahrbahnrand schließlich stecken. Da die Türen automatisch verschließen, konnte der Motor nicht abgestellt waren. Ein Abschleppdienst musste hinzugezogen werden; der Mann wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus zur weiteren ärztlichen Versorgung eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: