Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Zuzenhausen; Versuchter Einbruch - zwei Täter flüchten unerkannt

Zuzenhausen/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Einem Einbrecher "kurzzeitig gegenüber" stand eine 39-Jährige am Mittwochvormittag in ihrem Anwesen in der Eschelbronner Straße. Die Geschädigte kehrte kurz vor 11 Uhr in ihr Haus zurück und entdeckte den unbekannten Mann, der sofort die Flucht ergriff. Die Frau rannte ihm hinterher, verlor ihn aber aus den Augen. Eine Postbotin sah ebenfalls den Unbekannten mit einem Komplizen vom Grundstück in Richtung eines wenige Meter entfernten Parkplatzes flüchten. Sie stiegen in einen dunklen Wagen - ähnlich eines VW Golf - und davon fuhren. Ablesen konnte sie das Kennzeichen nicht; beschrieben werden die beiden Täter wie folgt: 20 - 25 Jahre alt, ca. 170 cm groß, schwarz gekleidet, schwarze Haare, schwarze Augen, Südländer. Der Mittäter trug ein blaues Oberteil, Jeanshose, ebenfalls Südländer, gleiches Alter. Den bisherigen Ermittlungen zufolge begaben sich die Männer an die Rückseite des freistehenden Einfamilienhauses und versuchten, die Scheibe der Terrassentüre einzuschlagen. In welcher Höhe Sachschaden entstanden ist, ist derzeit noch nicht bekannt. Eine sofort nach Bekanntwerden des Vorfalls eingeleitete Fahndung verlief ohne Erfolg. Zeugen, die kurz vor 11 Uhr auf die beiden Männer oder auf das auf dem Parkplatz stehende Auto aufmerksam wurden und Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Sinsheim, Tel.: 07261/690-0, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: