Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Reilingen/Rhein-Neckar-Kreis: Betrunkener Radfahrer bei Unfall leicht verletzt

Reilingen/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Leicht verletzt wurde ein 67-jähriger Radfahrer bei einem Unfall am Mittwoch um 23.20 Uhr bei einem Unfall an der Einmündung Hauptstraße/Speyerer Straße. Ein 24-jähriger Autofahrer aus Schweden war auf der Speyerer Straße unterwegs und räumte dem Radfahrer, der auf der bevorrechtigten Hauptstraße unterwegs war, die Vorfahrt nicht ein. Durch den Sturz auf die Straße zog sich der Radler Prellungen und eine Platzwunde zu, die im Schwetzinger Krankenhaus ambulant behandelt wurden. Da der Unfallverursacher im Ausland wohnhaft ist, wurde eine Sicherheitsleistung erhoben. Die weiteren Ermittlungen ergeben, dass der Radler keinen Helm trug, die Beleuchtung am Fahrrad war aber eingeschaltet. Bei der Unfallaufnahme wurde Alkoholgeruch in der Atemluft des 67-Jährigen bemerkt, ein Alkoholtest erbrachte einen Wert von über 1,6 Promille. Ihm wurde im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: