Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mühlhausen; Fahrer verletzt - Auto massiv beschädigt

Mühlhausen/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Total beschädigt wurde der Ford Focus eines aus dem Landkreis Heilbronn stammenden Mannes am Sonntagnachmittag, gg. 17.30 Uhr, bei einem Unfall auf der B 39. Kurz nach der Anschlussstelle Mühlhausen-West kam der 24-Jährige aus bislang nicht bekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit diesen Leitplanken, schleuderte zurück auf die Fahrbahn der B 39 und krachte danach gegen die Leitplanken auf der linken Seite. Insgesamt wurden fast 20 m Leitplanken wie auch ein Netzknotenpunkt und der Fahrbahnbelag beschädigt. Der Straßenmeisterei Wiesloch dürfte ein Schaden von 2.000 Euro entstanden sein. Der 24-Jährige zog sich Verletzungen zu, die nach der Erstversorgung in einem nahegelegenen Krankenhaus weiterbehandelt wurden. Sein total beschädigtes Auto - Schaden: 5.000 EUR - transportierte ein Abschleppunternehmen ab.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: