Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Helmstadt-Bargen/Rhein-Neckar-Kreis: Drei Leichtverletzte und 14.000 Euro Sachschaden nach Unfall auf B 292

Helmstadt-Bargen/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Drei Leichtverletzte und ein Gesamtsachschaden von ca. 14.000 Euro waren das Ergebnis eines Verkehrsunfalls am Donnerstag kurz vor 15 Uhr auf der B 292 zwischen Helmstadt und Aglasterhausen. Eine 68-jährige Autofahrerin, die auf der zweispurigen B 292 in Richtung Aglasterhausen unterwegs war, hatte vom rechten auf den linken Fahrstreifen gewechselt um auf einen gegenüber liegenden Parkplatz zu gelangen. Dabei kollidierte sie mit einem daneben in gleicher Richtung fahrenden 70-jährigen Hyundai-Fahrer aus Mosbach. Die beiden Fahrer sowie eine 69-jährige Beifahrerin im Hyundai zogen sich leichte Verletzungen zu, die 68-jährige Unfallverursacherin musste zur ambulanten Behandlung mit einem Krankenwagen ins Krankenhaus nach Sinsheim gebracht werden. Beide Autos wurden total beschädigt und wurden abgeschleppt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: